Monthly Archives: Juni 2014

Erste Hilfe mit Defibrillatoren rettet Leben

Allein in Deutschland sterben jedes Jahr 100.000 bis 200.000 Menschen an den Folgen plötzlicherHerzrhythmusstörungen. Europaweit gibt es pro Jahr um die 700.000 Fälle von Herzstillstand – was diesen zur häufigsten Todesursache macht. Jeder Mensch, der eine Herzattacke beobachtet, ist zwar zur Ersten Hilfe verpflichtet – das bedeutet aber im geringsten Fall nur das Absetzen eines Notrufs. Bis die Rettungskräfte eintreffen, vergehen oft Minuten. Und dann ist es oftmals schon zu spät- entweder der Mensch erliegt den Folgen direkt oder leidet an irreparablen Schäden an Herz, Hirn und Kreislaufsystem. Nicht jeder traut sich zu, Wiederbelebungsmaßnahmen durchzuführen – dabei sind diese meistens lebensrettend. Durch Defibrillatoren sind die Durchführung und die Rettungsmaßnahmen deutlich vereinfacht worden. An immer mehr Standorten werden diese eingesetzt.