Monthly Archives: April 2017

So beugen Sie Parodontitis vor

Parodontitis – im Volksmund auch Parodontose genannt – ist im Grund genommen eine Volkskrankheit der Deutschen. Besonders mit zunehmendem Alter nimmt die Gesundheit des Zahnhalteapparates ab. Wer sich nicht regelmäßig die Zähne putzt oder die Zahnzwischenräume nie beachtet, läuft in Gefahr, dass sich immer mehr Bakterien bilden, die der Körper allein nicht mehr eindämmen kann. Zahnbelag, Zahnstein und Zahnfleischtaschen sind die Folge – Grundlage für Bakterienherde. Das Immunsystem steuert dagegen und zerstört neben den “schlechten” Bakterien nicht nur “gute” Bakterien, sondern auch das Zahnfleisch. Dieses geht zurück, Zahnhälse liegen frei und im schlimmsten Fall wird auch der Kieferknochen angegriffen, sodass die Zähne im Endstadium einer Parodontitis ausfallen können. Der Patient bemerkt eine voranschreitende Parodontitis lange nicht, denn sie ist relativ schmerzfrei. Gerötetes oder blutendes Zahnfleisch sind ein Symptom, das auf keinen Fall lange unbehandelt bleiben sollte. Eine regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt ist unerlässlich. Eine professionelle Zahnreinigung ist ebenso sinnvoll wie eine kontinuierliche regelmäßige und gründliche Mundhygiene zu Hause.

Continue reading